Lichtsprache Nr. 113

Editorial

Wie unsere Innere Stimme uns leitet - Meine Geschichte
von Susanne Sejana Kreth

Unsere Blutgruppen und ihre mögliche Verbindung zu Außerirdischen

Ahnenkarma erlösen
von Peter Maier

Das A bis Z der Neuen Zeit

Der Seelencode - Befreiung von belastenden Lebens- und Ahnenthemen und chronischen Erkrankungen
von Karl Oberhauser und Silvia Scherzinger

Länder im Wandel (Teil 10.2):
Die Kanarischen Inseln

Gesund im Wandel

Glückskolumne

Der Wandel unseres Planeten:
Ein gewaltiger Neustart

Wandelereignisse

News zum Wandel:
Orion: Beteigeuze droht zu explodieren
Erdbeben in Portalgebieten
Neueste Messungen des Erdmagnetfeldes
Anke Evertz: 9 Tage für ein neues Leben
Nach 47 Jahren im All zurück auf der Erde!
Vorsicht Verwechslung: Starlink-Satelliten im All sind keine Ufos!
Veganes Essen wird immer beliebter
Quantenverschränktes Blut
Wangerooge im Umbruch
Gold auf Rekordwert gestiegen
Aktuelle Sonnenaktivität
Gute Nachrichten
Kurznews

Disclosure-Meldungen

Kristall-Projekt 2020:
Die Öffnung der kristallinen Ära
von Roland Jundt

Weltereignisse und ihre Hintergründe:
Zu den Buschbränden in Australien
Zum Coronavirus-Ausbruch in China
Update zum Kampf gegen den Tiefen Staat
Zu den Vorfällen im Iran und Irak
Der Brexit-Deal und was dahintersteckt
Zu den Turbulenzen im englischen Königshaus

Zeitqualität - Astrologische Konstellationen von März bis Mai 2020
von Susanne Sejana Kreth

Rubriken: Leserforum - Das lichtvolle Branchenverzeichnis - Kontakte - Messen - Veranstaltungen - Kalender - Himmelsschau - Lichtsprache-Meditation - Portaltage

Ausgabe Nr. 113, März/April/Mai 2020
Erscheinungsdatum: 1. März 2020
Preis: 9,00 Euro (D), 10,40 Euro (A), 13,00 SFr (CH)

Lichtsprache Nr. 113 (Einzelheft)

Die Ausgabe Nr. 113 als Einzelheft, Einzelversand zzgl. Versandkosten

Mehr anzeigen >>


Lichtsprache Nr. 113 (Einzelheft)

9,00

Die Ausgabe Nr. 113 als Einzelheft, Einzelversand zzgl. Versandkosten


Mehr anzeigen >>


Sonnen- und Geomagnetische Aktivität table

>
Status
Status
 
From n3kl.org

 

Um etwas zu verändern, sollte man nicht etwas Altes zerstören,

sondern etwas Neues schaffen, das das Alte überflüssig macht