Film-Tipp

Solar Revolution - ein Film von Dieter Broers

Dies ist der zweite Film des Biophysikers und Autors Dieter Broers. Statt eines ganz neuen Films erwartet den Zuschauer ein Update zum vorherigen Film „(R)Evolution 2012“, sozusagen ein Neuaufguß dessen, was bereits im ersten Film gesagt wurde. Wissenschaftler wie Rupert Sheldrake, Michael König oder die Historikerin Francine Blake kommen zu Wort und man erlebt zunächst eine kleine Zusammenfassung dessen, was Dieter Broers uns als Botschaft mit seinem ersten Film vermitteln wollte. Diese lautete: Es wird keinen Weltuntergang geben, sondern einen Bewusstseinsprozess, ausgelöst durch die Aktivität der Sonne. Mit dem neuen Film liefert Broers nun neue und genauere Beweise dafür, dass die Sonne tatsächlich einen chemisch-biologischen Einfluss auf uns Menschen hat. Ausgehend davon, dass wir in unseren Zellen und insbesondere in der Zirbeldrüse Magnetitkristalle haben, mit denen wir auf elektromagnetische Felder reagieren, zeigt er auf, dass auch das geomagnetische Feld auf uns einen Einfluss hat, wenn es von Solarflares und CMEs bombardiert wird. Auch überschneiden sich alle acht primären Schumann-Resonanzfrequenzen mit unseren fünf Sinnen. Das gesamte Erdmagnetfeld verbindet uns außerdem untereinander. Dieter Broers zeigt auf, dass die Sonne Botenstoffe im Gehirn auslöst, die unsere Wahrnehmung verändern. Dem zu Grunde liegt der Stoff Dimethyltryptophan (DMT), der auch durch LSD und Haschisch ausgelöst wird. Die Sonne löst diese Stoffe ebenfalls aus, und zwar in unserer Zirbeldrüse, wodurch wir in ein neues Wahrnehmungsfeld kommen. Versuche, bei denen Menschen unter DMT–Einfluss waren, bestätigen dies. Was sie außerhalb unseres 3D-Rah-mens wahrnahmen, war atemberaubend und zeigt uns auf, was uns erwartet, wenn wir das alte System mit seiner bisherigen eingeschränkten Sichtweise verlassen und im Sinne von 5D (und höher) unseren Blickwinkel erweitert bekommen. Durch den kosmischen Einfluss, übermittelt durch die Sonne, geschieht dies auf natürliche Weise – genannt Transformation der Erde. All dies erklären die Wissenschaftler, die in Dieter Broers neuem Film zu Wort kommen.

Auch wenn der zweite Film von Dieter Broers zunächst wie eine Wiederholung des ersten Films wirkt, eine Entschädigung bekommt der Zuschauer durch die brandaktuellen neuen Erkenntnisse, die der Film vermittelt und die uns ein-mal mehr verdeutlichen, dass der Wandel geschieht – durch kosmischen Einfluss und ganz ohne unser Zutun. Wir gehen in eine neue Realität hinein. Wir müssen uns nur auf sie einlassen und wissen: Wir sind mit allem verbunden. Und Liebe ist der Schlüssel. (SK)

DVD unter www.trinity-verlag.de/default.asp?Menue=20&Buch=108



Sonnen- und Geomagnetische Aktivität table

>
Status
Status
 
From n3kl.org

Newsletter abonnieren

 

Um etwas zu verändern, sollte man nicht etwas Altes zerstören,

sondern etwas Neues schaffen, das das Alte überflüssig macht