Lichtsprache Nr. 46

Monatsbotschaft von Kryon durch Barbara Bessen:
Der Weltfrieden ist in Dir

Lichtblicke: Das siebente Portal
von Michael George

Die Gruppe:
Die vollkommene Unvollkommenheit

Kirael durch Kahu Fred Sterling:
Die Rückkehr der Elfenwelt

Die Transformation unseres Planeten:
Der notwendige Wandel


Was Plutos neuer Status symbolisch bedeutet
von Susanne Sejana Kreth

Interview mit dem verstorbenen Rudi Carrell
Zusammenfassung einer übermittelten Botschaft

News zum Transformationsprozess:
Sterbebegleitung für Tiere
Elf Jahre von Licht ernährt
Forscher messen Gottesregionen im Gehirn
Kornkreis der "Gruppe"?
UFO-Aufnahmen der letzten Wochen
Die technische Umsetzung von Zeitreisen
Neue Studie zur Telepathie
Das Phänomen des Themse-Engels
Neue Aufnahmen vom Marsgesicht
Wettermanipulations- und Chemtrails-News

Zum Welttierschutztag am 4. Oktober 2006
Zusammenfassung von Botschaften

Kirael über Lemuria (Teil 2):
Die Weisheit der Ältesten aus Lemuria

Zeichen der Zeit
Kurzbeitrag von Susanne Sejana

Botschaft für Deutschland und Europa
Zusammenfassung mehrerer Botschaften von Monjoronson

Aktuelles zum Aufstiegsgeschehen:
Himmel und Erde verbinden

Göttliche Mantren für den Aufstieg

Arbeit mit der Goldenen Welle
von Michael George

Kontakte mit Venusiern (Teil 2):
Von der Venus zur Erde gekommen (2)

Ernährung in der neuen Energie (Teil 1):
Essenszwänge und die optimale Ernährung

Ausgabe Nr. 46, Okt. 2006
Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2006
Preis: 6,00 Euro (D), 6,75 Euro (A), 10,00 SFr

Lichtsprache Nr. 46 (PDF per Email)

4,00
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die Ausgabe Nr. 46 wird im PDF-Format per Email zugestellt

Mehr anzeigen >>


Lichtsprache Nr. 46 (PDF per Email)

4,00inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die Ausgabe Nr. 46 wird im PDF-Format per Email zugestellt


Mehr anzeigen >>


Die Heft-Version der Ausgabe Nr. 46 ist nicht mehr vorrätig.

Sonnen- und Geomagnetische Aktivität table

>
Status
Status
 
From n3kl.org

Newsletter abonnieren

 

Um etwas zu verändern, sollte man nicht etwas Altes zerstören,

sondern etwas Neues schaffen, das das Alte überflüssig macht